Nachhilfe / Förderunterricht Englisch / Deutsch
                              Nachhilfe / Förderunterricht Englisch / Deutsch

Was haben uns die vergangenen Monate gelehrt?

 

1.

Lernen ohne vernünftig ausgebildete, engagierte und begeisterte Lehrer, die ihre Arbeit nicht nur als "Job" verstehen,  funktioniert kaum. Keine Videokonferenz oder Skype-Chats ersetzen den persönlichen Kontakt und die Motivation in der Schule.

2.

Die so hoch gepriesene "Digitalisierung der Schule" wird, wie anerkannte Kinder- und Jugendpsychiater seit längerem wissen, zu noch mehr Abstand zwischen Schülern und Lehrern führen und die Kinder oft beim Bewältigen des Stoffs gänzlich allein lassen, denn viele für die Bildung in diesem Lande Verantwortliche sehen den Lehrer sowieso nur als "Berater" bei der Selbstentwicklung der Kinder.

3.

Wenn das Thema Ihnen wichtig ist, empfehle ich:

- Spitzer, Manfred: Digitale Demenz: Wie wir uns und unsere Kinder um den Verstand bringen, 2014

- Winterhoff, Michael: Deutschland verdummt: Wie das Bidlungssystem die Zukunft unserer Kinder verbaut, 2019.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seit Beginn des Englischunterrichts in der Grundschule war ich in den Händen von Dr. H. Stegat gut aufgehoben. Ich war noch nie ein Freund von Sprachen und dennoch wurde mir die Sprache nicht zuwider. Das verdanke ich nicht nur dem Wissen, welches mir während des Unterrichts dargelegt wurde, nein, vielmehr lag es daran, wie es vermittelt wurde. Ich erinnere mich wohl gern daran, dass Dr. Stegat jedes Problem, das auftrat, mit Sorgfalt, Geduld und viel Verständnis behandelt hat. Gestellte Aufgaben waren immer meinem Können gemäß angepasst, haben durch eine gewisse Schwierigkeit trainiert und mich deutlich weiter gebracht. Mit bestem Gewissen kann ich sagen, dass der Unterricht dank Vielseitigkeit nie langweilig geworden ist. Ich freue mich, durch ihn unterrichtet worden zu sein, denn die Jahre über ist aus dem Lehrer ein guter Freund geworden, an den ich mich bei Problemen auch weiterhin wenden werde.

 

Mit den besten Empfehlungen

 

Marc-André

 

 

Marc-André möchte 2014 sein Abitur abschließen.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© LERNBERATUNG UND SPRACHTRAINING ENGLISCH/DEUTSCH - Dr.Holger Stegat 2010-2016