Nachhilfe / Förderunterricht Englisch / Deutsch
                              Nachhilfe / Förderunterricht Englisch / Deutsch

WELCOME

Meine Meinung

 

KRIEG ?

 

Ich gehöre zu der ersten Generation, die hier auf deutschem Boden in Hunderten von Jahren NIE einen Krieg erleben musste… Meine Mutter hat in meiner Kindheit bei jedem Gewitter einen dunklen Raum aufgesucht, um den Blitzen und dem Donner zu entgehen, die sie zu sehr an Bombenangriffe erinnerten…

Ich habe 1968 davor Angst gehabt, Soldat der Nationalen Volksarmee zu werden, als die CSSR von den Truppen des Warschauer Vertrags gezwungen wurde, ihren Weg zu mehr Demokratie nicht fortzusetzen. Eineinhalb Jahre in der Armee, zu der mich mein Vater 1969 weinend verabschiedet hatte (er hatte drei Jahre in Russland gekämpft und feindliche Soldaten getötet), habe ich überstanden… Diese Zeit hat mich Menschen-kenntnis gelehrt, wenig mehr…

Inzwischen habe ich auch schon wegen meines Berufs gelernt, Menschen anderer Nationen mindestens so zu achten wie Deutsche. Auch habe ich russische und ukrainische Kinder und Jugendliche unterrichtet, ebenso wie afghanische, türkische, kurdische, schwedische, kanadische und libanesische. Sie sind mir genauso wichtig wie das Kind aus Berlin, Zepernick oder Bernau.

Unsere staatlichen und privaten Medien haben in den vergangenen Jahren alles getan, um eine strikte Verurteilung alles Russischen in unserem Volk zu erzeugen und die alten Ressentiments des 20. Jahrhunderts aufzuwärmen: Es sind immer Russen, die im Sport dopen, vertrauen kann man denen sowieso nicht, sie sind unzuverlässig und von Großmachtstreben besessen. Ich kenne Russland-Deutsche, die mit mehr Engagement und viel mehr Motivation an ihrer beruflichen Zukunft arbeiten als mancher Jugendliche von hier.

Ich rufe Sie/Euch alle auf, in der Zeit dieses schrecklichen Krieges in der Ukraine nicht alles Russische, nicht die „Russen“, nicht unsere Bürger, die sich in der Vergangenheit um die Verbesserung der Beziehungen unseres Landes zu Russland bemüht und verdient gemacht haben, einfach zu verurteilen und zu erniedrigen. Was macht es für einen Sinn, bei den Para-Olympics oder Wimbledon Russen und Belorussen auszuschließen? Sie können für die Aktionen ihrer Präsidenten und ihrer Armeen nichts, das gilt auch für Fußball-Mannschaften und Dirigenten, Sänger und andere… Russen sind genauso Menschen wie wir, und sie haben sicher in ihrer Mehrheit diesen Krieg nicht gewollt. Sie leiden darunter mehr als wir…

Die relativ neue Regierung meines Landes hat sich, um sich profilieren zu können, leider für den Rüstungswettlauf entschieden, anstatt zur Entspannung beizutragen und Brücken zu bauen, wo sie so sehr notwendig wären. Ich wüsste Besseres anzufangen mit den Hunderten Milliarden, die den Frieden nicht sicherer machen werden. Ich habe Angst vor den Folgen des Säbelrasselns.

Humanitäre Hilfe - ja. Waffenlieferungen - nein. Oder lässt die NATO die Ukraine einen Stellver-treterkrieg führen? Die Folgen werden wir zu spüren bekommen...

Ich hatte nie so viel Angst vor Krieg wie jetzt…

 

Feedback

 

Auf den folgenden Seiten findet Ihr, finden Sie, Einschätzungen meiner Arbeit, die ehemalige Schüler oder ihre Eltern nach unserer Zusammenarbeit geschrieben haben:

Vom zweiten Semester bis zum Ende meines Abiturs förderte Herr Stegat mich in Englisch. Ihm gelang es, mir die Angst vor diesem Fach zu nehmen und mir zu zeigen, welches Potential ich in dieser Sprache habe.

Nachdem meine Noten im Englisch-Leistungskurs immer mehr Richtung Ausfall tendierten, machten einige meiner Cousins und Cousinen mich auf Herrn Dr. Stegat aufmerksam, nachdem sie alle sehr positive Erfahrungen mit ihm gesammelt hatten. Bereits nach der ersten Stunde war ich von Herrn Stegat als Sprachtrainer und Lehrer voll und ganz überzeugt. Er machte einen sehr netten Eindruck und das Arbeiten mit ihm gestaltete sich als zwanglos und offen. Im Laufe der Zeit wurde mir klar, dass er nicht wie die meisten Englischlehrer auf stupide Lehrmethoden setzt, sondern durch geleitete Konversationen und aussagekräftige Arbeitsmittel die Mysterien der englischen Sprache und Grammatik aufschlüsselt und für jeden verständlich macht. Er weckte das Interesse für diese Sprache in mir wieder und unterstütze mich in allen schulischen Belangen.

Aber auch außerhalb des Lehrens der englischen Sprache ist Herr Stegat ein aufgeschlossener Mensch, der stets ein offenes Ohr für persönliche Probleme und Themen hat. Er tut alles in seiner Macht Stehende, um einem selbst zu helfen, da bei ihm immer „die Kids wichtiger sind als die Noten“ (HS). Er gibt Rat und steht einem mit seinen vielen spannenden Erfahrungen zur Seite.

Es gab keine Stunde bei ihm, die mich nicht weitergebracht hat, egal ob schulisch oder bei persönlichen Belangen, wie etwa dem Berufsweg.  Er schaffte, dass ich mich vom nahen Ausfall im Englisch-LK mit seiner Hilfe auf 9 Punkte (3+) hocharbeiten konnte. Auch die Zusammenarbeit und sein Engagement für meine 5.PK des Abiturs waren einfach klasse. Dafür bin ich ihm sehr dankbar und kann jedem den Förderunterricht bei Herrn Stegat nur wärmstens ans Herz legen.

Sie sind eine Person, die höchsten Respekt verdient und dennoch in keinster Weise unnahbar ist. Vielen Dank für die tolle Zeit mit Ihnen, Ihre ausgezeichnete Arbeit und Ihre faszinierenden Erfahrungen, die mich und meinen weiteren Werdegang mit beeinflussen.

LET IT GO YOU GOOD ;)

Florian Blasek 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© LERNBERATUNG UND SPRACHTRAINING ENGLISCH/DEUTSCH - Dr.Holger Stegat 2010-2021